So investiert Thomas

Ein komplexeres ETF-Portfolio fĂŒr Fortgeschrittene

Investieren ist mein Hobby - Nachhaltigkeit soll ein zentraler Baustein davon sein

Thomas investiert schon seit 2014 in Aktien - was damals mit 19 Jahren als Testballon begann, entwickelte sich zu seiner Leidenschaft.

Seit 2019 engagiert sich Thomas fĂŒr Fridays for Future, Nachhaltigkeit wurde seitdem immer wichtiger. Auch bei seinen Finanzen.

Als er bemerkte, dass er bisher in Ölkonzerne investierte und somit von Fossilen Brennstoffen profitierte, sah er sich nach alternativen ETFs um und wurde auch fĂŒndig.

Thomas hat sein Portfolio nun aus nachhaltigeren ETFs zusammengebaut. Somit passt seine Geldanlage besser zu seinen BedĂŒrfnissen und er investiert nun kein Geld mehr in Ölkonzerne, Waffenproduzenten & Co.

Erstaunlicherweise war der Umstieg auf eine nachhaltige Variante relativ einfach fĂŒr Thomas:

Eigentlich stellt ein nachhaltiges Investmentportfolio keinen großen Mehraufwand dar - man ist zwar bei der Produktauswahl ein bisschen eingeschrĂ€nkt, aber man hat trotzdem Spitzenprodukte mit viel geringeren VerwaltungsgebĂŒhren im Vergleich zu aktiven Fonds bei der Hausbank.
 

Diese Dinge sind Thomas wichtig

  • Das Porftolio soll so nachhaltig wie möglich sein, daher werden die nachhaltigeren SRI Indizes von MSCI verwendet.
  • Das Portfolio soll in keine Ölkonzerne investiert sein.
  • Die Basis soll der MSCI World SRI bilden.
  • Da sich Thomas langfristig von SchwellenlĂ€ndern höhere Renditen erhofft, gewichtet er SchwellenlĂ€nder stĂ€rker.
  • Thomas erhofft sich langfristig auch von kleineren Unternehmen höhere Renditen und investiert daher auch in kleinere Börsen Unternehmen in Europa.
Nachhaltiges Investment Portfolio als Kreisdiagramm - © by invesdani.at
Nachhaltiges Investment Portfolio als Kreisdiagramm - © by invesdani.at

Thomas investiert in kleine Unternehmen (=Small Cap Unternehmen), da Wissenschaftler bei diesen eine langfristig höhere Rendite haben. Dies nennt man "Small Cap Faktor PrĂ€mie". Zudem besteht die Weltwirtschaft auch zu 15% aus Small Cap Unternehmen, welche weder im MSCI World SRI noch im MSCI World EM vorhanden sind. Daher macht das Investieren in Small Caps fĂŒr Thomas gleich doppelt Sinn.

Da Thomas Nachhaltigkeit generell wichtig ist, nimmt er auch hier einen nachhaltigen ETF. 

Zum Portfolio

Nein, der Aufwand macht fĂŒr Thomas keinen Unterschied. Denn auch nachhaltige ETFs bieten eine breite Streuung (dies wird auch eine "Hohe Diversifikation" genannt) und niedrige laufende Kosten.

Da jedoch bei den nachhaltigen ETFs von Thomas viele Unternehmen wegfallen (ca. 75%) hat er hier definitiv eine geringere Streuung als wenn er "normal" in den MSCI World investieren wĂŒrde.

War das schon alles?

Ja, leider! Aber nur vorerst! Denn dieser Blog ist noch im Aufbau. Es kommen aber laufend Inhalte dazu - versprochen!

Du möchtest auf dem Laufenden bleiben und immer top informiert sein? Gönn' dir doch den Newsletter!

Anmeldung zum Newsletter

Melde dich jetzt fĂŒr meinen Newsletter an und verpasse keine BeitrĂ€ge. Sobald ich weitere Artikel veröffentliche, wirst du sofort davon erfahren!

Vielen Dank fĂŒr deine UnterstĂŒtzung!â€ïžđŸŒ±

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfĂŒllen und absenden, bestĂ€tigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemĂ€ĂŸ den Nutzungsbedingungen ĂŒbertragen werden.